Direkt zum Hauptinhalt

Anforderungen an ein Sammlungsverwaltungssystem

Folgende Anforderungen sollten Sie für die Auswahl eines stabilen und zukunftssicheren Sammlungsverwaltungssystems unserer Meinung nach im Auge behalten:

  • Eine webbasierte Client/Server-Architektur.
  • Es läuft auf einem reinen FOSS-Stack (Server-Backend vorzugsweise auf GNU/Linux).  Im Gegensatz zu den erforderlichen Datenbank-Engines wie MSSQL, Oracle, etc.
  • Eine Demo-Website, auf der Sie sich einloggen und spielen, testen und hacken können, was immer Sie wollen.
  • Web-Frontend für den öffentlichen Zugang.
  • Es kann Werte und Bezeichner für Einträge in (Vokabel-)Listen verarbeiten. 
  • Angemessene Import/Export-Engines, vorzugsweise mit Vorlagen und Beispielen.
  • Gut integriertes Beziehungsmanagement.
  • Unterstützung für die Beschreibung von Beziehungen über einen Begriff hinaus 
    (z.B. Zuweisung von definierten Metadaten in Form von Schemata zu Beziehungen. Beispiel "hasAgent in EN15907")
  • IIIF Unterstützung.
  • Kontrolliertes Vokabular, Listen und Begriffe
    • Nicht zu exotische, nicht zu rudimentäre Handhabung von Listenbegriffen und deren Listen.
    • Import/Export von Listen auf einigermaßen einfache Weise.
    • Unterstützung des Änderns/Editierens von Listenelementen, während sie bereits zugewiesen/verwendet worden sind.
    • Unterstützung von Hierarchien in Listen
    • Unterstützung der Deaktivierung von Listenelementen (so dass sie zwar angezeigt werden, aber nicht zur Auswahl stehen. Nützlich für Hierarchie-Gruppierungen)
    • Unterstützung des Ausblendens von Listenelementen
  • Unterstützt das Sammeln von Daten aus Online-Quellen (Wikidata, etc.)
  • Unterstützt unscharfe Datumsangaben (wie "ca. 1900", "1920-01" oder "bronce age")
  • Unterstützung des ISO8601-Datumsformats (jjjj-mm-tt) (für Eingabe und Anzeige)
  • Unterstützt mehrsprachige Dateneingaben. Beispiele: Den Titel eines Werkes sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch haben (und richtig markieren).
  • Unterstützung von ISO639 für Sprachen.
  • Inhaltsanmerkungen (optional)
  • FOSS lizenziert. Siehe Public Money, Public Code
  • Einfache und erweiterte Suche.
    Erweiterte Suche: Auswahl bestimmter Felder für die Suche nach einem bestimmten Wert.
  • Suchen speichern